Einführung in die soziologische Theorie

Zuständigkeit:  Prof. Dr. Oliver Dimbath

Veranstaltungstyp: Vorlesung/Seminar

Zeit: Do., 08:00-10:00 Uhr

Ort: D 028

Soziologie gilt als eine multiparadigmatische Wissenschaft. Das heißt, dass unterschiedliche grundlegende Sichtweisen, wie Gesellschaft bzw. das Soziale angemessen zu beschreiben, zu verstehen oder zu erklären seien, koexistieren. Damit wird es für Einsteiger schwierig, sich zurechtzufinden und zu erkennen, welche Perspektive unter welchen Umständen geeignet ist. Die Veranstaltung gibt einen ersten und systematischen Überblick über ‚die wichtigsten‘ Denkansätze und legt dadurch ein gutes Fundament für fortgeschrittene soziologische Reflexionen.

Lernziel der Veranstaltung ist es, erste Orientierungen im Bereich sozial- und gesellschaftstheoretischen Denkens zu vermitteln.