Transhumanismus und Anthropologie

Zuständigkeit: Prof. Dr. Matthias Jung

Veranstaltungstyp: Seminar

Zeit: Mi., 14:00-16:00 Uhr

Ort: G 310

Trans- und posthumanistische Ideen gewinnen immer mehr an Einfluß, gerade unter Entscheidungsträgern in der digitalen Ökonomie. Die Grundidee besteht darin, den Menschen in seiner bisherigen Form  als etwas zu betrachten, das durch Einsatz neuer Technologien überwunden werden sollte. In dem Seminar wird anhand des Buches von Janina Loh, Trans- und Posthumanismus zur Einführung, Junius-Verlag 2018 das Thema kritisch erarbeitet. Die vollständige Lektüre dieses Texts im Lauf des Seminars ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme und kann ggf. überprüft werden.