Volk, Führer und Vermittlung

Prof. Dr. Christian Geulen zum “Sturm” aufs Capitol:

Es hatte ja fast etwas von einer Revolution oder Revolte, was am Dreikönigstag in Washington geschah: Das Volk stürmt das Symbol der Macht, um sie zu stürzen. Es gibt Darstellungen des Sturms auf die Bastille am 14. Juli 1789, die nicht ganz unähnlich aussehen. Doch war die Bastille nur ein Symbol für die absolutistische Macht, die es zu stürzen galt (faktisch saß bei ihrer Erstürmung nur eine Hand voll politischer Gefangener ein), während das Capitol in Washington tatsächlich der Sitz des politischen Souveräns ist: des amerikanischen Volkes. Das ‚Volk‘ – we the people, wie es auf unzähligen Bannern zu lesen war – stürmte hier also sein eigenes Haus. Darin liegt vielleicht der absurdeste Aspekt des Ganzen. (mehr …)