F. Mendelssohn Bartholdy – „Paulus“

04.02.2022, 19:30 - 21:50

Oratorium für Soli, Chor und Orchester, op. 36

Das Oratorium „Paulus“ op. 36 ist ein Jugendwerk Mendelssohns und steht in der Tradition der spätbarocken Oratorien. Dabei wird mit Oratorium ein großes Werk, meist für Soli, Chor und Orchester, bezeichnet, in dem eine zumeist geistliche Handlung erzählend-dramatisch vertont wird. Anders als in der Oper wird hier auf eine Bühnendarstellung verzichtet und die Einführung einer Erzähler-Partie ermöglicht. Im Werk „Paulus“, welches 1836 uraufgeführt wurde, wird eine Gestalt in den Mittelpunkt gestellt, die für Mendelssohn Gegenstand intensiver persönlicher Auseinandersetzungen war. Das Ereignis, von dem die bekannte Redensart „vom Saulus zum Paulus“ in unseren Sprachgebrauch eingegangen ist, ist nur eins der vielen spannenden Szenen, die hier dargestellt werden.

Nadine Trefzer, Sopran
Bettina Schaeffer, Alt
Andreas Post, Tenor
Klaus Mertens, Bass-Bariton

Universitätschor Koblenz
Junges Symphonieorchester Koblenz
Christian Jeub, Leitung

0