Große Koblenzer Musiknacht

22.06.2019, 19:30 - 22:45

„Heim suchen – Heim finden“

Sommerzeit ist UNIMUS-Zeit. Das freche studentische Festival UNIMUS 2019 öffnet seine Pforten dem Motto folgend „Heim suchen – Heim finden“ und spürt Elementen heimatlicher Verbundenheit nach, der Einmaligkeit des Ortes und Region, der Sehnsucht nach Aufgehobensein, den Wunden des Entwachsens.

Die drei Bühnen der Großen Koblenzer Musiknacht, 22. Juni, erwarten Sie mit Livemusik auf dem Florinsmarkt und spannen den Bogen des Anatevka-Musicalbeginns „Tradition“, über M. Bruchs Ouvertüre zur „Loreley“, der „Moldau“, Poulencs „Gloria“ bis hin zu bekannten Filmmusiken von John Williams und telefonieren mit „E.T.“ nach Hause.

Herausragt der internationale Violin-Solist, Prof. Bohuslav Matoušek: er war u.a. Konzertmeister in Tokyo und bereichert das Künstlerensemble in Max Bruchs Doppelkonzert für Violine, Viola und Orchester.

Stefanie Kunschke, Sopran
Pawel Czekala, Tewje – Bass
Jakub Junek, Violine
Susan Schwarzkopf, Sopran

Rock/Pop-Ensemble
Uni-Vokalensemble
Universitätschor Koblenz
Junges Symphonieorchester Koblenz
Christian Jeub, Leitung

ab 18.45 Uhr Live-Music auf dem Florinsmarkt mit dem Rock/Pop-Ensemble der Universität
Einlass: 18.45 Uhr